Barsinghausen-Göxe: Lkw stößt mit Pkw zusammen

HANNOVER / Barsinghausen. Am Dienstagmorgen, 19.05.2020, ist bei einem schweren Verkehrsunfall mit einem Lkw in Göxe auf der Bundesstraße (B) 65 in Höhe der Levester Straße ein Pkw-Fahrer schwer verletzt worden.

Der auf der B 65 (Goltener Straße) aus Richtung Hannover kommende Lkw-Fahrer (34 Jahre) aus Neustadt am Rübenberge wollte nach derzeitigem Kenntnisstand gegen 9 Uhr an der Kreuzung nach links in die Levester Straße einbiegen. Es kam aus bislang unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fiat aus Barsinghausen. Nach Angaben des zuständigen Verkehrsunfalldienstes der Polizeidirektion Hannover erlitt der 83-jährige Pkw-Fahrer aufgrund des Aufpralls schwere Verletzungen, seine 70-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Bei dem unfallverursachenden Lkw-Fahrer wurden zunächst keine Verletzungen bekannt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Die B 65 wurde für etwa zwei Stunden durch die Polizei bereits in Ditterke und in Goltern gesperrt, von wo aus der Verkehr jeweils über Leveste umgeleitet wurde. Auch im öffentlichen Nahverkehr mussten aufgrund der Rettungsmaßnahmen und der Verkehrsunfallaufnahme Umwege und Verzögerungen in Kauf genommen werden.