Radfahrer bei Verkehrsunfall in Döhren schwer verletzt

HANNOVER. Ein 18-Jähriger ist am Samstag, 23.05.2020, bei einem Verkehrsunfall in Döhren schwer verletzt worden. Der Radfahrer kollidierte an der Abelmannstraße mit einem Magyar Suzuki Swift einer 24-Jährigen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Experten des Verkehrsunfalldienst war der junge Mann gegen 13:40 Uhr mit seinem Mountainbike (Kona Stinky) auf dem Radweg entlang der Abelmannstraße aus Richtung Wiehburgstraße unterwegs. Dann beabsichtigte er, etwa in Höhe der Einmündung Ziegelstraße, die Straße diagonal zu überqueren, und fuhr zwischen den geparkten Autos hindurch auf die Fahrbahn.

Zeitgleich fuhr die 24-Jährige die Abelmannstraße aus Richtung Hildesheimer Straße entlang. Der 18-Jährigen kollidierte mit dem ihm entgegenkommenden Auto. In der Folge wurde der Radfahrer schwer verletzt. Ein Krankenwagen transportierte ihn zur weiteren Behandlung in eine Klinik. Der Sachschaden beträgt schätzungsweise 3.500 Euro. Die 24-Jährige erlitt keine Verletzungen.