Elterngeld-Hotline geht an den Start

HANNOVER. Für Auskünfte zum Thema Elterngeld ist ab morgen (27. Mai) die Elterngeld-Hotline montags bis donnerstags in der Zeit von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr erreichbar. Unter der Telefonnummer 168-46262 gibt es allgemeine Informationen zur Antragsstellung. Beispielsweise dazu, wo Anträge erhältlich sind und abgegeben werden können und welche Dokumente grundsätzlich benötigt werden, um einen Elterngeldantrag zu stellen.

Zusätzlich stehen montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr Mitarbeiter*innen der Elterngeldstelle des Fachbereiches Jugend und Familie zur Verfügung, um verbindliche Auskünfte zum Bearbeitungsstand der Anträge zu geben, Fragen zu konkreten Anträgen zu beantworten und bei Fragen rund ums Elterngeld zu beraten.

Der Bearbeitungsrückstand bei Elterngeldanträgen liegt bei 1.072 Anträgen für 722 Neugeborene; die Bearbeitungsdauer eines Antrages auf Elterngeld bei 57 Tagen (Stand 22. Mai 2020).