Die Infektionszahlen weltweit haben die 6 Millionen-Grenze überschritten

HANNOVER. Laut der Johns Hopkins University ist die Infektionszahl an Covid-19-Erkrankungen am 31. Mai 2020 auf 6.064.778 Personen weltweit angestiegen. Somit wurde die 6 Millionen-Grenze überschritten.

Inzwischen sind 369.254 Personen direkt oder indirekt an den Folgen einer Covid-19-Infektion verstorben. Bei 2.566.642 Personen ist die Infektion überstanden. Von Corona sind zurzeit 188 Länder auf der Welt betroffen. Zu den Ländern mit den höchsten Infektionszahlen weltweite zählen (in Klammern Tote):

  • 1.770.384 Vereinigte Staaten von Amerika (103.781)
  • 498.440 Brazilien (28.834)
  • 396.575 Russland (4.555)
  • 274.219 Vereinigtes Königreich (38.458)
  • 239.228 Spanien (27.125)
  • 232.664 Italien (33.340)
  • 188.752 Frankreich (28.774)
  • 183.189 Deutschland (8.530)
  • 182.490 Indien (5.186)
  • 163.103 Türkei (4.515)

In Deutschland sind laut Robert Koch-Institut (RKI) am 30.05.2020 00:00 Uhr 181.482 Personen seit Ausbruch an Covid-19 erkrankt. 8.500 Patienten sind an der Covid-19-Infektion mittelbar oder unmittelbar verstorben. Über 165.200 Personen haben die Infektion überstanden und sind weitgehend genesen. Im Vergleich zum Vortag sind in Deutschland 256 bestätigte Infektionen hinzugekommen.

 

Die Länder mit den 10 höchsten Infektionszahlen © BG-PRESS / Datawrapper