Erneuerung der Fahrbahndecke in Teilbereichen des City-Rings Bauarbeiten zwischen Schiffgraben und Vahrenwalder Straße

HANNOVER. In Teilbereichen der Berliner und Hamburger Allee muss die Fahrbahndecke erneuert werden, was einzelne Sperrungen zur Folge hat:

Zunächst wird die Hamburger Allee von Freitag (26. Juni), 18 Uhr, bis Montag (29. Juni), 5 Uhr, zwischen Arndtstraße und Celler Straße voll gesperrt. Es wird eine Umleitung über Herschelstraße und Celler Straße ausgeschildert.

Zwischen dem 27. Juni, 8 Uhr, und dem 30. Juni, 9 Uhr, wird die Fahrbahndecke der Hamburger Allee zwischen Rundestraße und Lister Meile erneuert. Auch hier ist eine Vollsperrung erforderlich. Die Lister Meile, der Hauptbahnhof und ZOB sind in dieser Zeit aus Richtung Norden nur über die Rundestraße anfahrbar. Die Raschplatzhochstraße ist hiervon nicht betroffen.

Vom 1. Juli, 18 Uhr, bis 3. Juli, 5 Uhr, wird im Bereich Hamburger Allee zwischen Celler Straße und Welfenstraße die Fahrbahndecke erneuert. Hierzu ist die Sperrung von zwei Fahrstreifen erforderlich. Mit Verkehrsbehinderungen, insbesondere zu den Verkehrsspitzen, muss gerechnet werden.

Zuletzt wird vom 3. Juli, 19 Uhr, bis zum 6. Juli, 5 Uhr, die Fahrbahndecke der Berliner Allee zwischen Schiffgraben und Raschplatzhochstraße erneuert. Hierzu ist eine Vollsperrung der Berliner Allee in Fahrtrichtung Norden erforderlich. Die Verkehrsteilnehmer*innen werden gebeten, diesen Bereich möglichst über den City-Ring, Königsworther Platz und Arndtstraße weiträumig zu umfahren. Eine Umleitung wird über Bödekerstraße, Wedekindstraße und Celler Straße ausgeschildert.