Brand in Mehrfamilienhaus im Stadtteil Linden in der Posthornstraße

HANNOVER. Vor der Tür zum Keller eines Mehrfamilienhauses in der Posthornstraße (Stadtteil Linden-Mitte) brannte Sperrmüll mit erheblicher Rauchentwicklung. Zwei Personen standen am Fenster im zweiten Obergeschoß und mussten von der Feuerwehr gerettet werden. Beide Männer kamen mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Weiterhin wurden zwei Katzen gerettet.

Gegen 11:10 Uhr am heutigen Donnerstag bemerkten Mieter in ihrer Wohnung im zweiten Obergeschoss Brandgeruch und stellte bei der Ursachensuche im Treppenraum aufsteigenden Rauch fest. Aufgrund der parallel eingegangenen Notrufe und der ersten Hinweise auf einen Dachstuhlbrand, alarmierte die Regionsleitstelle sofort zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr und den Rettungsdienst.

Während Einsatzkräfte die 48 Jahre und 58 Jahre alten Männer mit einer Drehleiter in Sicherheit brachten, bereiteten mit Atemschutzgeräten geschützte Trupps die Brandbekämpfung vor. Schnell stellte sich heraus, dass Sperrmüll im Erdgeschoss vor der Tür in den Keller brannte. Nach dem schnellen Löscherfolg, blies die Feuerwehr den Brandrauch mit Hilfe von Druckbelüftungsgeräten aus dem Treppenhaus und der Wohnung. Bei der sofort anschließenden Kontrolle aller Wohnungen wurden noch zwei Katzen gerettet. Die Katze der beiden Männer kam mit dem Gerätewagen Tierrettung in die Tierärztliche Hochschule, während Katze „Blacky“ aus dem Erdgeschoss dem zwischenzeitlich eingetroffenen, glücklichen Mieter unversehrt übergeben werden konnte.

Zur Klärung der Brandursache hat die Kriminalpolizei entsprechende Ermittlungen aufgenommen. Die vorläufige Schadenhöhe beträgt ca. 60000 €. Die Feuerwehr Hannover und der Rettungsdienst waren mit 17 Fahrzeugen und 38 Einsatzkräften vor Ort.

  • Brand im Treppenhaus eines Wohnhauses in der Posthornstraße © Bernd Günther
  • Mit einem Druckbelüfter wurde das Treppenhaus vom Rauch befreit © Bernd Günther
  • Feuerwehreinsatz in der Posthornstraße im Stadtteil Linden © Bernd Günther
  • Feuerwehreinsatz in der Posthornstraße im Stadtteil Linden © Bernd Günther
  • Auch eine Drehleiter kam zur Menschenrettung zum Einsatz © Bernd Günther
  • Die Besatzung des Gerätewagen Tierrettung übernahm die Versorgung einer Katze der Anwohner © Bernd Günther
  • Feuerwehreinsatz in der Posthornstraße im Stadtteil Linden © Bernd Günther
  • Die Posthornstraße war während des Einsatzes gesperrt © Bernd Günther
  • Feuerwehreinsatz in der Posthornstraße im Stadtteil Linden © Bernd Günther