Sperrung der Hohenzollernstraße verlängert sich

HANNOVER (PM). Die Sperrung der Hohenzollernstraße und der Heinrichstraße verlängert sich bis voraussichtlich Dienstag (11. August), 6 Uhr. Die Kreuzung der Böderkerstraße bleibt bis Montag (10. August), 8 Uhr, bestehen. Der Linienbusverkehr der üstra wird den Bereich ab Montag um 5 Uhr wieder passieren können. Die Umleitungen sind örtlich ausgeschildert. Es wird empfohlen, großräumiger über den Cityring auszuweichen.

Die Hohenzollernstraße ist seit vergangenem Montag (3. August) zwischen Wedekindstraße und Bödekerstraße gesperrt. Ab Freitagabend (7. August), 22 Uhr, wird wie gemeldet zusätzlich die Kreuzung der Bödekerstraße gesperrt. Die Heinrichstraße wird zur Sackgasse, weil eine Zu- und Abfahrt in Richtung Bödekerstraße nicht möglich ist

Grund der Verlängerung ist die Witterung: Wegen der hohen Temperaturen benötigt der Asphalt länger zum Auskühlen und erhält erst später die erforderliche Festigkeit.