Hannover-Vahrenheide: Festnahme nach Einbruch

HANNOVER (ots). In der Nacht zu Samstag, 26.09.2020, hat es gegen 01:00 Uhr eine Alarmauslösung an einem Geschäft im hannoverschen Gewerbegebiet Alter Flughafen gegeben. In der dortigen Junkerstraße sind zwei mutmaßliche Täter gesehen worden, bevor diese die Flucht ergriffen haben. Die Beamten haben einen 33-jährigen Mann festgenommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizeidirektion Hannover drangen die mutmaßlichen Täter nachts gewaltsam in einen Verkaufsraum ein. Durch die alarmierten Polizeibeamten wurden bei ihrem Eintreffen gewaltsam geöffnete Glasschiebetüren und zwei Personen im Geschäft festgestellt. Einem mutmaßlichen Täter gelang die Flucht aus einem Fenster, auch die Fahndung mit einem Polizeihubschrauber blieb erfolglos. Der zweite männliche Täter (33 Jahre) konnte noch vor Ort festgenommen werden.

Ein Haftrichter erließ auf Anregung der Staatsanwaltschaft Hannover Haftbefehl gegen den 33-Jährigen.