„Stadtfriedhof Seelhorst“ – Rampe am Hochbahnsteig gesperrt

HANNOVER (PM). Zum Abschluss der Sanierungsarbeiten am Hochbahnsteig „Stadtfriedhof Seelhorst“, auf der Stadtbahnlinie 8, muss die Rampe des Bahnsteiges in Fahrtrichtung Innenstadt ab Donnerstag, 10. Dezember 2020, gegen 9:00 Uhr, bis voraussichtlich Montag, 21. Dezember 2020, gesperrt werden. 

Hinweis für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste:
In diesem Zeitraum können mobilitätseingeschränkte Fahrgäste den Hochbahnsteig in Richtung Innenstadt wegen der Rampensperrung nicht nutzen. Als Alternative empfiehlt die ÜSTRA den benachbarten Hochbahnsteig „Am Mittelfelde“. Alle anderen Fahrgäste haben zur Haltestelle „Stadtfriedhof Seelhorst“  weiterhin über die Treppe Zugang. In Fahrtrichtung „Messe/Nord“ ist die Rampe zum Hochbahnsteig erreichbar, da die Sanierung auf dieser Bahnsteigseite bereits abgeschlossen wurde.

Hochbahnsteig bleibt in Betrieb
Somit bleibt der Hochbahnsteig am „Stadtfriedhof Seelhorst“, wie während der gesamten Sanierungsphase seit Anfang Mai, in Betrieb. Nach den Arbeiten an der Rampe, ist die Sanierung abgeschlossen.