Stadtbahn rutsch in Rethen aus den Gleisen

RETHEN (PM). Eine leere Straßenbahn, ein sogenannter „Dienstwagen“, ist heute Morgen gegen 3 Uhr an der Wendeschleife Rethen-Nord in Höhe der Koldinger Straße in Laatzen witterungsbedingt aus den Schinen geraten. Drei Achsen gerieten dabei aus dem Gleiskörper.

Um 3.20 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Rethen und Laatzen zum eingleisen des schweren Zuges alarmiert. Nach Absichern der Einsatzstelle und Ausleuchtung wurden erste Erkundungen eingezogen. Die Üstra setzte gegen 3.48 Uhr den aus zwei Wagen bestehenden Zug langsam zurück. Augenscheinlich waren die Räder wieder in den von vielem Schnee bedeckten Schienen „zurückgerollt“. Gegen 4 Uhr rückten beide Feuerwehren wieder ein.