Technischer Defekt – Lagerhalle in Langenhagen brennt vollständig aus

HANNOVER (ots). Am Samstag, 06.02.2021, hat ein Brand in einer leerstehenden Lagerhalle an der Hubertusstraße in Langenhagen ein Großaufgebot an Einsatzkräften und Technik gefordert. Die Flammen zerstörten das Gebäude vollständig. Die Polizei geht von einem technischen Defekt innerhalb der Lagerhalle aus.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei meldete eine 27 Jahre alte Zeugin gegen 06:00 Uhr einen Brand in einer Lagerhalle an der Hubertusstraße in Langenhangen. Unverzüglich rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei zum Brandort aus. Während die Feuerwehrleute mit den Löscharbeiten beschäftigt waren, sperrten die Polizeibeamten den Einsatzort ab.

Die Lagerhalle und die angrenzenden Büroräume brannten vollständig aus. Das Gebäude gilt als einsturzgefährdet. Verletzt wurde niemand.

Die Brandermittler waren am Montag, 08.02.2021, vor Ort und untersuchten die Lagerhalle auf mögliche Brandursachen. Dabei ergaben sich konkrete Hinweise auf einen technischen Defekt im Innenraum des Gebäudes.

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund eine Million Euro.