ÜSTRA und Regiobus stellen Verkehr fast vollständig ein Busverkehr ist komplett im gesamten GVH-Gebiet eingestellt - Der Verkehr der S-Bahn Hannover ist aktuell komplett eingestellt.

HANNOVER (red.) Auf Grund der extremen Wetterlage ist aktuell bei ÜSTRA und regiobus weiterhin mit Beeinträchtigungen und Einschränkungen im Bus- und Stadtbahnverkehr zu rechnen. 

Busverkehr
Der Busverkehr (regiobus und ÜSTRA) ist aktuell im gesamten Gebiet des GVH komplett eingestellt.

Stadtbahnverkehr
Im Stadtbahnverkehr kommt es derzeit zu folgenden Einschränkungen:

  • Li. 1: Strecke Langenhagen – Berliner Platz gesperrt.
  • Li. 1: Strecke Laatzen – Sarstedt gesperrt.
    Achtung: Die Züge der Li. 1 mit Fahrtziel Laatzen fahren derzeit nur bis Peiner Straße (und zurück nach Langenhagen). Die Züge mit Fahrtziel Sarstedt fahren nur bis Laatzen (und zurück nach Langenhagen). Mit Verspätungen und Ausfällen muss daher besonders gerechnet werden.
  • Li. 2: Strecke L./Eichstraße – Rethen gesperrt. Li. 2 fährt über Laatzen/Zentrum bis Laatzen.
  • Li. 4: Strecke Garbsen – Königsworther Platz gesperrt.
    Alternativen in Richtung Roderbruch: Ab Stöcken bzw. Freudenthalstraße die Linie 5 nutzen.
  • Li. 5: Strecke Herrenhäuser Gärten – Königsworther Platz gesperrt.
  • Li. 11: Linie ist eingestellt. Bitte ab Braunschweiger Platz alternativ auf die Buslinien 128 und 134 in Richtung Zoo ausweichen.
  • Li. 17: Linie ist eingestellt.
    Alternative: Bitte zwischen Wallensteinstraße und Allerweg auf die Linie 3 und 7 ausweichen.

Mit Verspätungen und Ausfällen muss weiterhin gerechnet werden. Auch der Verkehr der S-Bahn Hannover ist aktuell komplett eingestellt.