Stadtbahnverkehr der ÜSTRA bleibt Mittwoch und Donnerstag eingestellt Der Busverkehr in der Region Hannover wurde wieder aufgenommen

HANNOVER (red.) Auf Grund der extremen Wetterlage ist aktuell der ÜSTRA-Stadtbahnverkehr komplett eingestellt. Es wird kein SEV angeboten. 

Busverkehr
Der Busverkehr in der Region Hannover ist aufgenommen. Die regiobus- und ÜSTRA-Buslinien fahren jedoch nicht fahrplangerecht. Mit größeren Wartezeiten muss gerechnet werden.

Bitte beachten Sie folgende weitere Informationen:

  • regiobus
    Linie 301: Die Linie 301 (Stadtverkehr Springe) bleibt weiterhin außer Betrieb
  • ÜSTRA
    Die ÜSTRA Buslinien (100, 120, 121, 122, 123, 124, 125, 126, 127, 128, 129, 130, 134, 135, 136, 137, 200, 253, 330, 340, 341, 345, 346, 347, 363, 371, 372, 373, 390, 420, 450, 470, 480, 581, 610, 611, 616, 631 und 800) nehmen den Betrieb auf.Auf den Linien 120, 126, 581, 611 und 800 können wegen der Witterung weiterhin Teilabschnitte nicht bedient werden. Bitte nutzen Sie die Fahrplanauskunft für Ihre Fahrt. Für die nicht bedienten Haltestellen sind einzelne Meldungen erfasst.Die Linie 133 bleibt bis auf Weiteres außer Betrieb

Mit Verspätungen und Ausfällen muss weiterhin auf allen Buslinien gerechnet werden.