VHS Ostkreis Hannover nimmt Online-Raum in Betrieb Online-Kurse sollen Zeit bis zum Ende des Lockdown überbrücken

BURGDORF (bg). Gestern Abend startete im neuen Onlineraum der VHS Ostkreis Hannover in Burgdorf ein Probelauf zur Liveübertragung eines Fitnesskurses. Die Programmbereichsleiterin Bettina Laes hatte mit ihrem Kollegen  aus dem Bereich EDV, Dirk Eickstädt, in einem wegen der derzeitigen Schließung nicht genutzten Raum ein Onlinestudio installiert.

Die Ausrüstung mit Kamera, Mischpult und Laptop wurde vom Landesverband der Volkshochschulen in Niedersachsen zur Verfügung gestellt. Ein großer Fernseher zeigt zudem gleichzeitig den KurzleiterInnen, wie sie von den zugeschalteten TeilnehmerInnen gesehen werden.

Gestern gab es für 20 TeilnehmerInnen online eine Probestunde zum Thema „RückenFit“ mit der Kursleiterin Tanja Fuß in dem neu gestalteten Raum. Schon vor dem eigentlichen Start machten sich einige TeilnehmerInnen fit. Zu Beginn waren alle mit ihren Videokameras und Mikrofonen zu Hause zugeschaltet. Nach einer kurzen Einführung in den Ablauf durch Bettina Laes übernahm dann Tanja Fuß den Onlinekurs und startete mit ihrem Aufwärmtraining. Nach einer Stunde konnte man auf einen erfolgreichen Probelauf schauen.

Moderne Technik steht im neuen Online-Studio der VHS Ostkreis Hannover © Bernd Günther

Die Volkshochschulen in Niedersachsen und den anderen Bundesländern sind zurzeit im Lockdown geschlossen. In der VHS Ostkreis Hannover hat man sich nach Aussage der VHS-Geschäftsführerin Elke Vaihinger dazu entschieden, den Weg zum Onlinekurs als Überbrückung zu beschreiten. 

Die VHS-Programmbereichsleiter Bettina Laes, Annika Schindel und Dirk Eickstädt haben so zusammen mit den Kursleitungen ein Paket von 43 Onlinekursen erarbeitet. Von Bodyworkout über Yoga und Pilates bis zu Zumba und Wirbelsäulengymnastik steht vor allem die Gesundheit und Bewegung im Vordergrund. Für viele Arbeitnehmer im Homeoffice eine willkommene Abwechslung. 

Programmbereichsleiterin Bettina Laes begrüßt beim Probelauf die 20 TeilnehmerInnen online am Bildschirm © Bernd Günther

Aber auch im Sprachenbereich gibt es viele Angebote. Hierzu zählen Onlinekurse für Spanisch, Englisch, Schwedisch, Niederländisch und Dänisch sowie Französisch. Die Sprachkurse laufen schon etwas länger und werden auf der Plattform VHS.cloud angeboten, die bundesweit den Volkshochschulen seit ein paar Jahren zur Verfügung steht. 15 von den Online-Sprachkurse laufen bereits (vorwiegend über die vhs.cloud) und sind gut gebucht.

Im EDV-Bereich werden Onlinekurse für Word, Windows-Updates und PowerPoint angeboten. Hier haben Interessierte die Möglichkeit, sich für bestimmte Software mit einem Onlinekurs fit zu machen.

Der Fotoclub der VHS Ostkreis Hannover mit Sitz in Burgdorf nutzt ebenfalls schon seit dem Lockdown im letzten Jahr die Möglichkeit über die VHS.Cloud Onlinekonferenzen mit seinen Teilnehmern regelmäßig abzuhalten. Statt dem ersehnten Präsenzunterricht wird hier nun durch den Dozenten wichtiges Hintergrundwissen und Theorie per Internet vermittelt.

Wer genauere Informationen zu dem Angebot, welches noch weiter ausgebaut werden soll, wissen möchte, kann sich unter www.vhs-ostkreis-hannover.de oder telefonisch unter 05132 – 50000 informieren oder anmelden.

In Zukunft kann sich die VHS auch eine Kombination aus Onlineunterricht und Präsenzterminen vorstellen. Jedenfalls ist man gerüstet auf die Herausforderungen der seit fast einem Jahr laufenden Corona-Krise mit ihren massiven Einschränkungen im Bildungswesen.