Dachstuhlbrand im Egerweg im Stadtteil Kirchrode Alle Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen

HANNOVER (red). Gegen 4:30 Uhr am frühen Dienstagmorgen brach im Egerweg im Stadtteil Hannover-Kirchrode aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Dieses setze große Teile des Dachstuhls des Mehrfamilienhauses in Brand. Die sieben Bewohner, darunter eine hochschwangere 35-Jährige und ein siebenjähriger Junge, konnten sich rechtzeitig aus dem Gebäude selber retten.

Mit einem großen großen Aufgebot versuchte die Feuerwehr ein Übergreifen auf noch nicht betroffene Dachteile des Gebäudes zu verhindern. Trotzdem zündete das Feuer immer wieder im Dachstuhlbereich durch. Im Laufe des Löscheinsatzes kam auch Schaummittel zum Einsatz. Der Egerweg war durch die Feuerwehrfahrzeuge während des Einsatzes komplett blockiert.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache noch während des laufenden Einsatzes aufgenommen. Die Berufsfeuerwehr rückte mit zwei Löschzügen an und wurde durch zwei Freiwillige Feuerwehr und dem Rettungsdienst unterstützt. Dieser betreute die betroffenen Bewohner vor Ort.

Die Feuerwehr war zwischenzeitlich mit 75 Einsatzkräften und 23 Fahrzeugen vor Ort. Das Gebäude ist derzeit unbewohnbar. Die Bewohner kommen bei Freunden oder Bekannten unter.

  • Am frühen Dienstagmorgen gingen große Teile eines Dachstuhls auf einem Mehrfamilienhaus im Egerweg im Stadtteil Kirchrode (Hannover) in Flammen auf. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • Am frühen Dienstagmorgen gingen große Teile eines Dachstuhls auf einem Mehrfamilienhaus im Egerweg im Stadtteil Kirchrode (Hannover) in Flammen auf. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • Am frühen Dienstagmorgen gingen große Teile eines Dachstuhls auf einem Mehrfamilienhaus im Egerweg im Stadtteil Kirchrode (Hannover) in Flammen auf. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • Am frühen Dienstagmorgen gingen große Teile eines Dachstuhls auf einem Mehrfamilienhaus im Egerweg im Stadtteil Kirchrode (Hannover) in Flammen auf. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • Gleich mehrere Löschzüge befanden sich im Einsatz beim Dachstuhlbrand im Egerweg im Stadtteil Kirchrode. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • Am frühen Dienstagmorgen gingen große Teile eines Dachstuhls auf einem Mehrfamilienhaus im Egerweg im Stadtteil Kirchrode (Hannover) in Flammen auf. © Bernd Günther / BG-PRESS.de