Tagesupdate zu den Covid-19 Neuinfektionen der Region Hannover vom 27.04.2021 Der Inzidenzwert für die Region Hannover liegt heute bei 155,0 (laut RKI)

HANNOVER (red.). Bestätigte und gemeldete Infektionszahlen vom 26.04.2021 der Region Hannover. Derzeit sind für die Bewertung der 7-Tage-Inzidenz ausschließlich die Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) für die Umsetzung der Corona-Verordnung maßgebend, um ein einheitliches Zahlenwerk zu nutzen (http://corona.rki.de/). Bedenken Sie, dass die Meldungen am Montag / Dienstag immer wegen der fehlenden Testungen / Rückmeldungen am Wochenende niedriger ausfallen und somit nicht zwangsläufig auf einen Rückgang der Fallzahlen hinweisen. Die Region Hannover veröffentlicht am Wochenende keine Fallzahlen für ihre Gemeinden.

Hinweis der Redaktion: Voraussichtlich Anfang nächster Woche werden wir auch wieder die Landesinzidenzzahlen veröffentlichen. Zurzeit stellt das Land Niedersachsen nach Auskunft in der heutigen Pressekonferenz die Zahlenquelle auf die einheitlich vorgeschriebenen Zahlen des RKI um.

© BG-PRESS.de (Stand RKI 27.04.21)

Hannover (PM). Die Meldungen von der Region Hannover für ihre Gemeinden für den 27.04.2021

Die Inzidenzwerte der einzelnen Kommunen spielen für Corona-Regelungen des Landes und des Bundes keine Rolle. Hierfür ist der Inzidenzwert der gesamten Region Hannover maßgeblich, den das Robert-Koch-Institut (RKI) täglich veröffentlicht. Sie finden den Link zum RKI hier: http://corona.rki.de/. Laut RKI liegt die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner für die Region Hannover tagesaktuell bei 155,0.
Bitte beachten Sie, dass der von der Region Hannover ausgegebene Inzidenzwert von dem Wert des RKI abweichen kann.

Die Region Hannover hat seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 43.834 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Davon sind zum heutigen Stand 39.447 Personen als genesen aufgeführt. 996 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion in der Region verstorben; der Altersmedian der Verstorbenen liegt bei 84 Jahren. Somit sind zum jetzigen Zeitpunkt 3.391 Menschen in der Region infiziert.

Verteilung nach Alter (seit Beginn der Erfassung):

Alter Fallzahl Gesamt seit Ausbruch
0 – 9 Jahre 2937
10 – 19 Jahre 4826
20 – 29 Jahre 7521
30 – 39 Jahre 6901
40 – 49 Jahre 6287
50 – 59 Jahre 6165
60 – 69 Jahre 3348
70 – 79 Jahre 1957
80+ Jahre 3316
keine Angaben 576

Verteilung nach Kommunen:

Kommune Aktuelle Fallzahl Fallzahl Gesamt seit Ausbruch 7-Tage-Inzidenz
 
Barsinghausen 48 945 88,6
Burgdorf 90 992 142,8
Burgwedel 40 505 91,6
Garbsen 160 3028 148,2
Gehrden 42 527 199,6
Hemmingen 58 561 122,6
Isernhagen 42 733 113,3
Laatzen 134 1770 183,9
Landeshauptstadt Hannover 1702 21406 168,4
Langenhagen 226 2609 219,0
Lehrte 133 1961 139,9
Neustadt 145 1382 128,2
Pattensen 24 386 86,5
Ronnenberg 62 939 140,9
Seelze 151 1432 224,7
Sehnde 37 880 92,6
Springe 50 787 113,5
Uetze 63 666 175,0
Wedemark 42 845 92,5
Wennigsen 49 349 132,1
Wunstorf 93 1131 94,8

7-Tage-Inzidenz Region Hannover gesamt: 154,0 (RKI 155,0)
Verteilung nach Geschlecht

Männer                     48 Prozent

Frauen                      52 Prozent