Mühlenberg: 24-Jähriger beschädigt geparkten Pkw und wird in Gewahrsam genommen

HANNOVER (ots). Am Donnerstag, 06.05.2021, hat ein Mann ein am Ossietzkyring geparktes Auto mit einer Zange beschädigt. Polizeikräfte trafen einen 24-jährigen Tatverdächtigen vor Ort an und nahmen ihn in Gewahrsam.

Am Donnerstagmorgen meldete eine Anwohnerin des Ossietzkyrings der Polizei gegen 08:00 Uhr, dass ein Mann vor ihrem Haus stehe und mit einem Werkzeug auf einen dort geparkten Opel Astra einschlage.

Wenige Minuten später trafen Polizeikräfte vor Ort ein und stellten einen 24-Jährigen fest. Laut Beschreibung der Meldenden handelte es sich dabei um den Täter. Das mutmaßliche Tatwerkzeug – eine handelsübliche Rohrzange – hielt er noch in der Hand. Die Beamtinnen und Beamten nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest und führten einen freiwilligen Atemalkoholtest mit ihm durch. Dieser ergab einen Wert von 2,30 Promille. Aufgrund dieses Wertes und eines noch aufgebrachten Gemüts verbrachte der 24-Jährige die folgenden Stunden im Polizeigewahrsam.

Bei dem Opel wurde durch den Angriff der Lack zerkratzt und die Karosserie eingedellt.

Durch das Polizeikommissariat Hannover-Ricklingen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung gegen den 24-Jährigen eingeleitet.