Die Region Hannover hat die 7-Tages-Inzidenz von 10 unterschritten Region gibt Allgemeinverfügung aus Anlass der Unterschreitung an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen bekannt

REGION HANNOVER (PM). Die Region Hannover hat die „Allgemeinverfügung der Region Hannover vom 22. Juni  zur Feststellung des Außerkrafttretens von Maßnahmen nach der Corona-VO im Regionsgebiet anlässlich der Unterschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 10, unter www.bekanntmachungen.region-hannover.de veröffentlicht.

Die Wirksamkeit tritt ab Donnerstag, 24. Juni 2021, in Kraft.

Lesefassung der Allgemeinverfügung (Stand 22. Juni 2021):