Festnahme durch Polizeibeamten

Hannover-Vahrenheide: Polizei nimmt Handtaschendieb fest

HANNOVER (ots). Die Polizei Hannover hat am Montag, 21.06.2021, bei einer Kontrolle eines 48-Jährigen eine Damenhandtasche entdeckt. Wie sich herausstellte wurde die Handtasche kurz zuvor an der Straße Großer Kolonnenweg aus einem Pkw gestohlen. Der Mann wurde vorläufig festgenommen.

Einsatzkräfte der Polizei kontrollierte gegen 19:05 Uhr einen Mann in einem Grünbereich südlich des Gymnasiums der Herschelschule zwischen der Straße „Großer Kolonnenweg“ und der Vahrenwalder Straße. Im Korb des Fahrrades vom 48-jährigen Hannoveraner entdeckten die Einsatzkräfte eine Damenhandtasche. Plausible Angaben zur Herkunft der Tasche konnte der Mann nicht machen. In der Handtasche fanden die Beamten Hinweise auf eine 66-Jährige Eigentümerin. Zeitgleich meldete sich eine Frau beim Polizeinotruf und meldete einen Aufbruch an ihrem Pkw der Marke Peugeot, welcher an der Herschelschule geparkt war. Eine Fensterscheibe wurde eingeschlagen und ihre Handtasche wurde gestohlen. Die beim Tatverdächtigen aufgefundene Handtasche konnte zweifelsfrei der Frau zugeordnet werden.

Gegen den 48-Jährigen wird ein Strafverfahren schweren Diebstahls aus Pkw eingeleitet. Der 48-Jährige wurde vorläufig festgenommen und ins Polizeigewahrsam gebracht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover liegen keine Haftgründe vor und der Hannoveraner wurde aus dem Polizeigewahrsam entlassen.