Öffentlichkeitsfahndung: Täterin stiehlt EC-Karte und hebt mehrfach Bargeld ab

HANNOVER (ots). Die Polizeidirektion Hannover bittet bei der Fahndung nach einer mutmaßlichen Diebin und Betrügerin die Bevölkerung um Mithilfe. Die gesuchte Frau steht im Verdacht, einer 53-Jährigen am 27.03.2021 die EC-Karte gestohlen und damit mehrfach unerlaubterweise Geld abgehoben zu haben. Wer kann Hinweise zu der Tatverdächtigen geben?

Laut Angaben der Kriminalpolizei Hannover brachte eine 53-jährige Frau am 27.03.2021 den Diebstahl ihrer Geldbörse mitsamt der EC-Karte zur Anzeige. Trotz der sofort eingeleiteten Sperrung der Karte hatte eine bislang unbekannte Frau noch am selben Tag die Chance genutzt, unbefugt Geld vom Konto der 53-Jährigen abzuheben. Für wiederholte Abhebevorgänge nutzte die Täterin jeweils einen Automaten eines Geldinstituts an der Podbielskistraße. Auf diese Weise erbeutete die gesuchte Frau eine größere Summe Bargeld und verschwand.

Verdächtige © Polizeidirektion Hannover

Bei den Abbuchungen wurde die Täterin allerdings von einer Überwachungskamera gefilmt. Mithilfe der Fotos fahndet die Polizei nun öffentlich nach ihr. Laut der Aufnahmen handelt es sich um eine Frau unbekannten Alters und schlanker Statur. Zum Zeitpunkt der Abbuchungen war die Gesuchte mit einem blauen Mantel, hellen Turnschuhen und einer hellen Strickmütze mit Bommel bekleidet. Zudem trug die Tatverdächtige eine Umhängetasche bei sich.

Zeugen, die Hinweise zu der abgebildeten Person geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Hannover unter Telefon 0511 109-2717 zu melden.