Kampfmittelbeseitigung in Misburg-Süd erfolgreich abgeschlossen

HANNOVER (PM). Am heutigen Sonntag wurden im hannoverschen Stadtteil Misburg-Süd insgesamt sechs Verdachtspunkte für Kampfmittel untersucht. Hierbei konnten fünf Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg freigelegt (weiterlesen...)

Decken für Hochwasserbetroffene

Sachspenden für Hochwassergebiete im Moment nicht vorrangig Logistik wird für direkte Rettungsmaßnahmen und Aufräumarbeiten bei Hilfsorganisationen und Feuerwehr benötigt

Hannover (red). Das Deutsche Rote Kreuz und auch die Feuerwehr bitten die Bevölkerung, im Moment nicht unkontrolliert Sachspenden den Hilfsorganisationen zukommen zu lassen. Zurzeit werden (weiterlesen...)