Haltestelle Bothfeld

Hochbahnsteigbau Bothfeld: Haltestelle entfällt wegen Bauarbeiten

HANNOVER (PM). Wegen der vorbereitenden Bauarbeiten für den Hochbahnsteig an der Haltestelle „Bothfeld“, entfällt der Halt ab Donnerstag, 22. Juli 2021, ab 9 Uhr, ersatzlos. Die Haltestelle wird bis voraussichtlich Mitte Dezember 2021 nicht bedient.

Als Alternative empfiehlt die ÜSTRA die rund 300 Meter entfernte Nachbarhaltestelle „Bothfelder Kirchweg“ zu nutzen. Die Fahrgäste werden in den Stadtbahnen über den Ausfall der Haltestelle „Bothfeld“ per Lautsprecheransagen informiert. Der Hochbahnsteig  an der Haltestelle „Bothfeld“ wird nach Fertigstellung für einen barrierefreien Ein- und Ausstieg in die Stadtbahnen der Linie 9 sorgen.

Sperrpause für Ende Juli geplant:
Wegen der Arbeiten am Hochbahnsteig und weiterer Baumaßnahmen im Bereich Bothfeld, wird es zwischen Freitag, 30. Juli 2021, Betriebsbeginn und Dienstag, 10. August 2021, Betriebsschluss, sowie ganztägig am Sonntag, 29. August 2021, zu Sperrpausen zwischen der Haltestelle „Noltemeyerbrücke“ und dem Endpunkt „Fasanenkrug“ kommen. In dieser Zeit können die Stadtbahnen der Linie 9 auf diesem Streckenabschnitt nicht fahren, es wird aber ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet.