Vekehrsunfalldienst

Gehrden: Kradfahrer kommt von Straße ab und wird schwer verletzt Zeugen gesucht

HANNOVER (ots). Ein 52-jähriger Motorradfahrer ist am Dienstag, 13.07.2021, auf der Landesstraße (L) 401 bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Er war zwischen den Ortschaften Leveste und Ditterke nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Nun sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover befuhr der 52 Jahre alte Mann aus Hannover gegen 16:40 Uhr die L401 von Leveste kommend in Richtung Ditterke. Im Verlauf der dortigen Doppelkurve geriet er aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort stürzte der Mann von seinem Motorrad der Marke BMW und verletzte sich schwer. Er wurde durch alarmierte Rettungskräfte behandelt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert. Das Krad wurde vollständig zerstört.

Die L401 zwischen Leveste und Ditterke war für die Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt. Die Schadenshöhe wird durch die Polizei auf circa 5000 Euro geschätzt.

Zeugen, die Hinweise zu Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 0511 109-1888 zu melden.