22-Jähriger nach Unfall auf der Bundesautobahn (BAB) 7 schwer verletzt

HANNOVER (ots). Am Mittwochabend, 28.07.2021, ist ein 22-Jähriger Autofahrer mit einem Sattelzug eines 55-Jährigen kollidiert. Der Autofahrer wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Autobahnpolizei Hannover befuhr ein 22-Jähriger gegen 19:35 Uhr mit seinem grauen VW Golf die BAB 7 in Richtung Hamburg. Zwischen den Anschlussstellen Mellendorf und Berkhof fuhr der Autofahrer auf einen vorausfahrenden Scania Sattelzug aus bislang ungeklärter Ursache auf. Durch den Unfall erlitt der 22-Jährige schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf etwa 30 000 Euro. Der rechte Fahrstreifen wurde für die Unfallaufnahme und Rettungsmaßnahmen gesperrt und konnte nach kurzer Zeit wieder freigegeben werden.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei unter der Rufnummer 0511 109-8930 zu melden.