e Bike Diebstahl

Unbekannter Täter klaut in der hannoverschen Oststadt nachts ein E-Bike Zeugen gesucht

HANNOVER (ots). In der Nacht zu Freitag, 06.08.2021, hat ein bislang unbekannter Täter ein Elektrofahrrad an der Eichstraße entwendet. Der Eigentümer rannte dem Dieb noch hinterher, dieser entkam jedoch unerkannt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizeiinspektion Hannover wurden der 30-Jährige Eigentümer und seine Frau gegen 03:00 Uhr durch Aufbruchgeräusche geweckt. Vor dem Mehrfamilienhaus brach ein bislang unbekannter Täter das Kettenschloss von einem E-Bike auf. Geistesgegenwärtig rannte der 30-Jährige nach draußen und nahm die Verfolgung zu Fuß auf, während der Täter mit dem E-Bike zunächst in die Rumannstraße abbog und anschließend weiter in die Bödekerstraße in Richtung Lister Platz fuhr. Dort verlor der 30-Jährige den Dieb auf seinem Fahrrad aus den Augen. Zeitgleich informierte die Ehefrau den Polizei Notruf. Eine eingeleitete Fahndung durch Polizeikräfte verlief erfolglos.

Der Täter soll etwa 30 Jahre alt gewesen sein und eine schlanke Statur haben. Seine Haare waren hell und kurz.

Bei dem entwendeten Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes Trekkingrad der Marke „Ortler“, Modell „Performance Powertube Wave“. Auffällig an dem Fahrrad ist ein schwarzer Fahrradkorb auf dem Gepäckträger der Marke „Basil“.

Die Polizeiinspektion Hannover hat ein Strafverfahren wegen Diebstahl eines Fahrrades eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen, zum Täter oder zum gestohlenen Fahrrad geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-2717 zu melden.