Lucja Madziar Foto Martin Bühler

Kultursommer 2021: Kammerorchester Hannover gastiert in Engelbostel Zwischen Welten: In der Martinskirche erklingen Mozart, Taverner und Gustav Holst

REGION HANNOVER / LANGENHAGEN (PM).  Geographisch zwischen England und Indien, musikalisch zwischen Renaissance und unserer Zeit: So klingt das Programm des Kammerorchesters Hannover. Welten liegen zwischen den Zeiten, als „Greensleeves“ in der Renaissance als Volkslied zu hören war und unseren Zeiten – in zahllosen Fassungen ist dieses Lied inzwischen bekannt.

Auch Gustav Holst verwendet mit „The Dargason“ ein Liedvorbild aus dem 16. Jahrhundert. Das Orchester spielt Greensleeves-Variationen aus dem Frühbarock und bringt dem Publikum mit dem hinduistisch inspirierten Werk John Taveners das Sanskrit-Wort „Shakti“ näher, das im Hinduismus eine himmlische, feminine Energie bedeutet.

Termin:         Freitag, 3. September, 19 Uhr
Ort:                Martinskirche Engelbostel | Kirchstr. 58 | 30855 Langenhagen
Eintritt:         10 Euro | ermäßigt 7 Euro

Der Kultursommer: Sommer, Sonne, Musik – der Kultursommer 2021 hält von Konzerten in Hinterhöfen und Scheunen bis zum Open-Air-Event im Schlossgarten zahlreiche musikalische Highlights bereit. Vom 17. Juli bis zum 5. September bieten 26 Konzerte unterschiedlichster Genres ganz besondere Hörerlebnisse. Das vollständige Programm ist im Internet unter www.hannover.de/kultursommer abrufbar. Programmhefte liegen im Bürgerbüro der Region Hannover, in den Informationsstellen der Städte und Gemeinden sowie direkt bei den Veranstaltern aus. Weitere Informationen gibt es beim Team Kultur der Region Hannover unter Telefon (0511) 616-25200.