Bundespolizei aktuell

Nach Schlägerei: 24-Jähriger filmt Polizeibeamte und kassiert 4 Strafanzeigen

HANNOVER (ots). In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Bundespolizei Hannover zu einer Schlägerei auf dem Ernst-August-Platz gerufen. Die Beamten trennten die Parteien und stellten einen Mann (24) aus Faßberg als einen der Tatbeteiligten fest.

Doch anstatt mit den Beamten zu kooperieren, zückte er stattdessen sein Handy und machte ein Live-Video von den Beamten und prahlte, dass das Video gerade live bei Instagram laufen würde. Trotz der Aufforderung das Filmen zu unterlassen „streamte“ der uneinsichtige Mann weiter. Die Bundespolizisten beschlagnahmten daraufhin das Handy, woraufhin der 24-jährige Mann die Beamten noch zusätzlich beleidigte und sie unablässig respektlos duzte. Gegen den alkoholisierten Mann (2,84 Promille) wurden nun Ermittlungsverfahren wegen einer Straftat gegen das Kunsturheberrecht, Verletzung der Persönlichkeitsrechte, sowie Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.