Impfstoff gegen Corona

Impfteams des Gesundheitsamts setzen ihre Arbeit fort Impfungen weiterhin in der Weinstraße, verschiedene Orte werden angefahren

REGION HANNOVER (PM).  Die Impfangebote durch mobile Teams des Gesundheitsamts der Region Hannover gehen auch in der kommenden Woche weiter. Bis Donnerstag hatten insgesamt 372 Menschen die niederschwelligen Impfangebote angenommen. „Das zeigt, dass der Bedarf weiterhin da ist.

Angesichts der derzeit wieder steigenden Zahlen ist es umso wichtiger, immer wieder an die Impfbereitschaft der Leute zu appellieren. Unsere mobilen Teams leisten hier einen Beitrag für diejenigen Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen keinen Zugang zu einem niedergelassenen Arzt haben“, sagt Gesundheitsdezernentin Cora Hermenau.

In der kommenden Woche wird erneut ein Team der Johanniter Unfallhilfe (JUH) Impfungen mit dem Vakzin von Biontech von Montag bei Freitag zwischen 9 und 17 Uhr am Gesundheitsamt in der Weinstraße 2-3 anbieten. Weiterhin sind mobile Impfteams in der kommenden Woche am Montag im Katharinenhof vor Ort. Dienstag werden verschiedene Obdachlosenunterkünfte angefahren, am Donnerstag die Laatzener Tafel und am Freitag die Diakovere Altenhilfe.