Sanitätstaschen Pestalozzi

Sanitätstaschen für junge Ersthelfer Die Grundschule Pestalozzistraße in Laatzen erhält Material aus der Kooperation von Hansaplast und DRK

LAATZEN (PM). Die Grundschule Pestalozzistraße in Laatzen-Mitte führt seit Anfang September 2020 ein speziell für Kinder konzipiertes Projekt zur Unfallverhütung und Heranführung an die Erste Hilfe durch. Unterrichtsmaterialien, die das Deutsche Jugendrotkreuz entwickelt hat, ermöglichen den Lehrern und Lehrerinnen eine altersgerechte und praxisorientierte Vermittlung des Lernstoffs.

Spielerisch werden Unfallsituationen aus der kindlichen Erlebniswelt nachgestellt und entsprechende Erste-Hilfe-Maßnahmen geübt. Dazu gehören z.B. richtiges Verhalten auf dem Schulweg, in der Freizeit und im Haushalt, die einzelnen Schritte der Rettungskette und deren Bedeutung im Notfall sowie einfache Erste-Hilfe- Maßnahmen bei kleinen Wunden, Verbrennungen oder Nasenbluten.

Höhepunkte waren die Übergabe des Sanitätsrucksacks durch den DRK Ortsverein Laatzen an die AG der Grundschule und die Vorführung eines Rettungswagens der DRK-Bereitschaft.

Mit diesem Projekt möchte das DRK Laatzen die natürliche, noch unbefangene Hilfsbereitschaft der sechs- bis zehnjährigen Schüler und Schülerinnen nutzen und so auch die Kleinsten zum Helfen ermutigen. Erste Hilfe macht Spaß, vermittelt Erfolgserlebnisse und stärkt das Selbstbewusstsein und die Handlungskompetenz der Kinder.

Bei Notfällen auf dem Schulhof sind Sie schnell zur Stelle, die Juniorhelfer der Grundschule Pestalozzistraße in Laatzen-Mitte. Nun erhielten die kleinen Helfer neue Taschen mit Verbandmaterial. Gestiftet wurde dieses Material von der Firma Hansaplast, einem der deutschlandweit größten Hersteller von Pflastern und anderem Verbandsmaterial. Gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) und dessen Jugendrotkreuz hatte Hansaplast eine Kooperation gestartet, deren Ziel es ist, Kinder möglichst früh mit dem Thema Erste Hilfe vertraut zu machen und sie zu motivieren diese zu leisten. Im Rahmen dieser Aktion fördert Hansaplast auch die Juniorhelferprogramme des DRK an Grundschulen, darunter auch die Grundschule Pestalozzistraße in Laatzen-Mitte.

Dort haben DRK und Schule eine gemeinsame AG auf die Beine gestellt, in der Kinder lernen wie sie Hilfe leisten können und worauf zu achten ist.

Stolz sein können die Kinder allemal, da sie bereits einige Notfallsituationen gemeistert haben und auch die Lehrer haben nicht schlecht gestaunt, wenn die kleinen Helfer professionelle Hilfe leisteten.

Wer Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit bei der Laatzener DRK-Bereitschaft hat, kann sich im Internet unter www.DRK-LAATZEN.de informieren.