Neue Regionsleitstelle seit 13. Februar in Betrieb Regionspräsident Krach und Oberbürgermeister Onay besuchen neue Regionsleitstelle der Feuerwehr

HANNOVER (PM). Am heutigen Donnerstag besuchten Regionspräsident Steffen Krach und Oberbürgermeister Belit Onay die neue Regionsleitstelle am Standort der Feuer- und Rettungswache 1 am Weidendamm in Hannover. Feuerwehrchef Dieter Rohrberg führte die Gäste gemeinsam mit Branddirektor Dr. Christian Kielhorn durch die Räumlichkeiten und informierten über die technischen und digitalen Innovationen sowie die künftigen Entwicklungsmöglichkeiten.

Nach erfolgreichem Umzug und Probebetrieb befindet sich die Regionsleitstelle seitdem 13. Februar in der Feuer- und Rettungswache 1 der Landeshauptstadt Hannover (LHH) im Echtbetrieb. Die Regionsleitstelle Hannover nimmt für die ca. 1,2 Mio. Einwohner*innen der LHH und der Region Hannover die Notrufe entgegen und disponiert die Notfallrettung, den qualifizierten Krankentransport, den Brandschutz und die Hilfeleistung. Zusätzlich nimmt die Regionsleitstelle mit der Koordinierungsstelle Intensivverlegung (KosT) für das Land Niedersachsen die Disposition der landesweiten Intensivverlegung wahr.

„In der Regionsleitstelle werden täglich zwischen 700 und 1.000 Notrufe aus der gesamten Region Hannover koordiniert. Das ist eine wahnsinnig große Zahl und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erledigen hier jeden Tag und jede Stunde einen extrem verantwortungsvollen Job. Für mich ist es wichtig zu wissen, dass die Einwohnerinnen und Einwohner der Region Hannover in guten und professionellen Händen landen, wenn sie den Notruf wählen.“ so Regionspräsident Krach. So wurden im Jahr 2021 rund 312.000 Einsätze über die Regionsleitstelle disponiert. Die alte Regionsleitstelle am Standort Goetheplatz/Feuerwehrstraße war lediglich auf ca. 160.000 Einsätze pro Jahr ausgelegt.

„Durch die stärkere Digitalisierung konnten wir zudem die Dienstleistungsqualität deutlich erhöhen und die Notfallversorgung signifikant verbessern“, betont
Oberbürgermeister Onay mit Bezug auf die moderne Ausstattung der neuen Regionsleitstelle. Am Standort der Feuer- und Rettungswache 1 stehen den insgesamt 100 Mitarbeitenden der Regionsleitstelle an 365 Tagen in 24 Stunden insgesamt 19 Dispositionstische der neusten Technik zur Verfügung. Zusätzlich können zehn reine Notrufannahmeplätze bei erhöhtem Einsatzaufkommen, zum Beispiel bei Unwetterlagen, in Betrieb genommen werden. Darüber hinaus kann seit 2019 in Hannover-Stöcken eine sogenannte Redundanz- oder Ausweichleitstelle mit sechs Dispositionstischen und zwölf Notrufannahmeplätze genutzt werden. Die Sturmtieffronten der vergangenen Woche wurden als „Stresstest“ genutzt und die eingehenden Notrufe erfolgreich über die neue Regionsleitstelle abgearbeitet. Mittels dieser ersten „Sturmtaufe“, welche die Disposition von rund 3.200 Einsätzen innerhalb von 36 Stunden (Freitag bis Sonnabendmittag) beinhaltete, wurde die vollständige Funktionsfähigkeit der Regionsleitstelle belegt.

  • BGPress 2082
    Die Feuer- und Rettungswache 1 beherbergt die hochmoderne neue Regionsleitstelle in Hannover. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 2112
    Symbolischer Knopfdruck für den Start der neue Regionsleitstelle durch Regionspräsident Steffen Krach (li) und Oberbürgermeister Belit Onay (re) sowie dem Feuerwehrchefs Dieter Rohrberg (re). © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 2120
    Modernste Kommunikations- und EDV-Technik in der neuen Regionsleitstelle auf der Feuer- und Rettungswache 1 in Hannover. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 2122
    Modernste Kommunikations- und EDV-Technik in der neuen Regionsleitstelle auf der Feuer- und Rettungswache 1 in Hannover. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 2124
    Modernste Kommunikations- und EDV-Technik in der neuen Regionsleitstelle auf der Feuer- und Rettungswache 1 in Hannover. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 2130
    Modernste Kommunikations- und EDV-Technik in der neuen Regionsleitstelle auf der Feuer- und Rettungswache 1 in Hannover. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 2134
    Modernste Kommunikations- und EDV-Technik in der neuen Regionsleitstelle auf der Feuer- und Rettungswache 1 in Hannover. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 2141
    Modernste Kommunikations- und EDV-Technik in der neuen Regionsleitstelle auf der Feuer- und Rettungswache 1 in Hannover. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 2143
    Modernste Kommunikations- und EDV-Technik in der neuen Regionsleitstelle auf der Feuer- und Rettungswache 1 in Hannover. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 2147
    Modernste Kommunikations- und EDV-Technik in der neuen Regionsleitstelle auf der Feuer- und Rettungswache 1 in Hannover. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 2152
    Regionspräsident Steffen Krach und Oberbürgermeister Belit Onay (li) bekommt eine Erläuterung durch den Feuerwehrchefs Dieter Rohrberg (re) zur neue Regionsleitstelle in Hannover. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 2156
    Regionspräsident Steffen Krach und Oberbürgermeister Belit Onay besuchen im Beisein des Feuerwehrchefs Dieter Rohrberg die neue Regionsleitstelle in Hannover. © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 2174
    Der Raum für den Stab für außergewöhnlche Ereignisse auf der Feuer- und Rettungswache 1 in Hannover © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 2177
    Der Raum für den Stab für außergewöhnlche Ereignisse auf der Feuer- und Rettungswache 1 in Hannover © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 2188
    Der Raum für den Stab für außergewöhnlche Ereignisse auf der Feuer- und Rettungswache 1 in Hannover © Bernd Günther / BG-PRESS.de