Polizei im Einsatz

28-Jähriger kommt mit Auto von der Fahrbahn ab Fahrer wird schwer verletzt

HANNOVER (ots). Am frühen Freitagmorgen, 25.02.2022, ist ein 28-Jähriger in Vinnhorst mit seinem VW Passat von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Laternenmast geprallt. Durch den Unfall wurde er schwer verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand des Verkehrsunfalldienst Hannover befuhr der 28 Jahre alte Mann aus Hannover gegen 04:15 Uhr mit seinem VW Passat die Straße Alt-Vinnhorst in Richtung der Beneckeallee. Zwischen der Schulenburger Landstraße und dem Bellstieg verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit einer Laterne am rechten Fahrbahnrand zusammen. Durch den Aufprall kreuzte er die Fahrbahn und stieß auf der linken Straßenseite mit einer weiteren Laterne und einem Begrenzungspoller zusammen.

Durch den Unfall wurde der Mann schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von 6.500 Euro.

Während der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise, dass der Mann unter Drogeneinfluss gefahren war. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe, die Polizei beschlagnahmte seinen Führerschein. Der Kriminal- und Verkehrsermittlungsdienst Hannover ermittelt nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs.