Polizei Mannschaftswagen

Mehrere Versammlungen am 05.03.2022 Autofahrer müssen mit Verkehrsbeeinträchtigungen rechnen.

HANNOVER (ots). Am kommenden Wochenende finden wieder mehrere Versammlungen in der Innenstadt Hannovers statt. Dabei kann es örtlich zu Beeinträchtigungen des Individualverkehrs kommen. Die Polizeidirektion Hannover gibt eine Auflistung der Versammlungen für Samstag, den 05.03.2022, und wo Sie der Verkehr wahrscheinlich beeinträchtigt wird.

Der Versammlungs-Tag startet um 13:30 Uhr mit einer Kundgebung des Bündnisses „Gemeinsam in die Offensive“ mit einer Auftaktkundgebung zum Thema „Gegen Faschismus und antisemitische Verschwörungstheorien“ am Steintor. Die Teilnehmer, mit einer erwarteten Anzahl im unteren dreistelligen Bereich, bewegen sich über den Ernst-August-Platz zum Opernplatz und von dort über die Osterstraße zum Trammplatz, wo die Versammlung gegen 17:00 Uhr enden soll.

Um 14:00 Uhr findet auf dem Goseriedeplatz eine Versammlung zum Thema „8. März 2022 Kundgebung“ der Partei „Die Linke“ statt. Bis zum Ende um 17:00 Uhr wird dort eine Teilnehmeranzahl im oberen zweistelligen Bereich erwartet.

Als wiederkehrende Versammlung meldete erneut eine Privatperson mit dem Thema „Grundgesetz, Freiheit, Selbstbestimmung“ einen Autokorso an. Bei diesem wird eine Fahrzeuganzahl im oberen zweistelligen Bereich erwartet. Von 14:30 bis 17:30 Uhr bewegt sich der Korso vom Parkplatz Ritter-Brüning-Straße über die Lavesallee zum Königsworther Platz und weiter über die Vahrenwalder Straße zur Ferdinand-Wallbrecht-Straße. Weiterhin verläuft die Route über die Waldersee Straße, Hildesheimer Straße zum Rudolf-von-Bennigsen-Ufer wieder zum Parkplatz Ritter-Brüning-Straße.

Weiterhin hat der Landesverband Niedersachsen der AfD eine Versammlung mit dem Thema „Kundgebung zur bundesweiten AfD-Aktion „Gesund ohne Zwang“,“ angemeldet. Am Platz der Göttinger Sieben werden von 15:00 bis 16:15 Uhr Teilnehmende im mittleren dreistelligen Bereich erwartet.

Die fünfte Versammlung für den Tag zeigte eine Privatperson unter dem Motto „Stand with Ukraine / Solidarität mit der Ukraine“ an. Am östlichen Bahnhofsvorplatz wird von 14:00 bis 16.00 Uhr eine Personenanzahl im mittleren bis oberen dreistelligen Bereich erwartet.

Von 16:15 Uhr bis 19:30 Uhr findet die letzte Versammlung des Tages der Partei „Die Basis“ statt. Für eine unter dem Motto „Friedensmarsch“ angemeldete Versammlung wird eine Teilnehmendenzahl im mittleren dreistelligen Bereich erwartet. Der Aufzug beginnt auf dem Schützenplatz und bewegt sich über die Lavesallee entlang des Leibnizufers über den Ernst-August-Platz zum Opernplatz, wo eine Zwischenkundgebung folgt. Von dort geht es über die Karmarschstraße zum Kurt-Schwitters-Platz zurück zum Schützenplatz.

Reisenden des Individualverkehrs wird empfohlen die Bereiche Osterstraße, Karmarschstraße, Friedrichswall, Lavesallee und die einmündenden Straßen vorsichtshalber mit dem Auto zu meiden und eher auf den Linienverkehr umzusteigen. Es ist aufgrund der Versammlungslagen davon auszugehen, dass Verkehrsbeeinträchtigungen auf dem gesamten Cityring auftreten.