Feuerwehr aktuell FF

MegaHub Lehrte: Austretendes Gas sorgt für Feuerwehreinsatz

LEHRTE (ots). Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Lehrte und dem Sehnder Stadtgebiet wurden am Abend des 19.3.2022 gegen 22:25 Uhr auf das Gelände des MegaHub in Lehrte alarmiert. Mitarbeiter meldeten der Leitstelle ein Ausströmendes Gas aus einem Tankcontainer.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus dem Lehrter Stadtgebiet wurde der Bereich sofort vorsorglich weiträumig abgesperrt und ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Erkundung an den Tankcontainer beauftragt. Parallel wurden ABC Einheiten des Abschnitt 4 gegen 22:45 Uhr hinzu alarmiert.

Der eingesetzte Trupp konnte anhand der Gefahrstoffnummer schnell feststellen und bestätigen, dass es sich am betroffenen Tankcontainer um Ausströmendes Erdgas handelte. Dort kam es zu einer Undichtigkeit an einem kleinen Rohr. Diese konnte schnell verschlossen und das Ventil zugesperrt werden. Die mitalarmierten ABC Einheiten des Abschnitt 4, bestehend aus Feuerwehrkräften aus den Kommunen Lehrte, Sehnde und Uetze konnten, bis auf den Zugführer ABC und den Fachberater ABC, deren Anfahrt abbrechen und unterdessen zunächst Funkbesetzt in deren Feuerwehrhäusern verbleiben. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an den Notfallmanager der DB übergeben.

Im Einsatz waren 31 Einsatzkräfte mit insgesamt 8 Fahrzeugen, sowie die Polizei und der Rettungsdienst.