Verkehrsunfall mit Fahrradfahrerin

Unbekannter entblößt sich vor 19-Jähriger am Kirchhorster See Wer kann Hinweise geben?

HANNOVER (ots). Ein bislang unbekannter Täter hat sich am Montag, 02.05.2022, am Kirchhorster See vor einer jungen Frau entblößt. Kurz darauf verließ der Exhibitionist den Tatort an einem Spielplatz. Die Polizei ermittelt und fragt nach Zeugen, die Hinweise zu dem gesuchten Mann geben können.

Nach ersten Erkenntnissen des Polizeikommissariats Großburgwedel hielt sich eine 19-Jährige am Montag gegen 11:45 Uhr auf einem Spielplatz am Kirchhorster See auf. Während sie auf einer Schaukel sitzend auf ihren Freund wartete, näherte sich ein ihr unbekannter Mann und sprach sie an. Dann entblößte er plötzlich sein Geschlechtsteil. Kurz darauf zog er seine Hose wieder hoch und verließ den Tatort. Die junge Frau rief umgehend die Polizei. Eine Fahndung nach dem Mann im näheren Umfeld verlief jedoch ohne Erfolg.

Die 19-Jährige beschrieb den Exhibitionisten als etwa 30 bis 40 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Der Mann habe eine normale Statur gehabt und einen dunklen Teint. Zum Zeitpunkt der Tat trug der Täter einen schwarzen Vollbart sowie schwarze kurze Haare. Zudem war er mit einer schwarzen Jogginghose sowie einer hellblauen Jacke mit der Aufschrift „Rewe dein Markt“ auf der linken Brust bekleidet.

Zeugen, die Hinweise zu der Tat und/oder dem Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Telefonnummer 05139 991-115 zu melden.