kiezkultur

Das neue Club- und Showcase Festival startet im Oktober 2022

HANNOVER (PM/mf). Das KiezKultur Festival ist Hannovers neues jährlich stattfindendes Club- und Showcase-Festival für junge Musiktalente. In den Spielstätten Kulturzentrum Faust (60-Jahre Halle, Mephisto, Warenannahme), Glocksee (Café, Indiego), Safrans Bar und dem Freizeitheim Linden gibt es Livemusik-Konzerte und weitere kulturelle Programmhighlights.

Im Fokus stehen dabei die interessantesten Nachwuchs-Künstlerinnen der Popkultur, die Vernetzung von überregionalen und lokalen Kulturak-teurinnen und die Sichtbarmachung des Musik- und Kulturstandortes Hannover. Hinzu kommt ein großes Kulturprogramm mit Live-Podcasts, Workshops oder Podiumsdiskussionen zu unterschiedlichsten kulturellen Themen. Gemeinsam mit dem popNDS, Limmernlabor, Freizeitheim Linden, den Clubs und Konzertlocations und Vereinen, wie dem Kulturhafen e.V. wird ein außergewöhnliches und einmaliges Programm in Hannover Linden und der Calenberger Neustadt entwickelt.

Das KiezKultur Festival zeichnet sich durch ein diverses Musikprogramm aus, welches in der Form einzigartig ist und erstmalig in Hannover stattfinden wird. Es gibt überregionalen Musikerinnen und vor allem regionalen Nachwuchstalenten eine Bühne und lädt die Besuchenden ein, neue Musik zu entdecken und ein besonderes Wochenende zu verbringen. Hier gibt es Musikerinnen und Bands zu bestaunen, die die Headlinerinnen von morgen sein werden. Gerade durch die Corona-Pandemiein den letzten zwei Jahren fehlen aktuell wichtige Auftrittschancen für Nachwuchstalente, da viele Festivals und Veranstalterinnen die Programmplanung von 2020 in das Jahr 2022 verschoben haben.

Umso wichtiger werden Festivals mit einem hohen Newcomerinnen-Fokus, wie das KiezKultur Festival. Dabei wird das Line-Up zum einen aus regionalen Acts (Hannover und Niedersachsen) und zum anderen aus den spannendsten Newcomerinnen der jungen Popkultur aus z.B. Deutschland oder Österreich bestehen. Abgerundet wird das Programm mit Aftershow-Parties, welche in Kooperation mit der jungen Initiative Kulturhafen e.V. aus Hannover gestaltet werden.

Das KiezKultur Festival bietet ein umfangreiches Kulturprogramm rund um Musik, junge Popkultur, Kulturpolitk und Gesellschaft. Dieses wird aus Live-Podcasts, Buchlesungen oder interessante Workshops zu verschiedensten Themen wie z.B. Workshops zu Upcycling- Techniken, zu Siebdruckverfahren oder zu Tanzstilen bestehen. Außerdem wird ein Konferenzprogramm mit spannenden Diskussionen u.a. folgenden Fragen nachgehen: Wie funktioniert ein Kiez in der Stadt?, Wie sehen die Perspektiven der jungen Kulturszene aus?, Welches Potenzial besitzen Festivals für die Stadtentwicklung? Für die Gestaltung des Kultur- und Konferenzprogramms wird mit diversen lokalen und überregionalen Initiativen sowie kulturellen und politischen Institutionen kollaborativ zusammengearbeitet. Dabei werden Möglichkeiten für die Anwohnenden der Festival-Stadtteile geschaffen, zu partizipieren, um bestehende Probleme im Kiez öffentlich auf dem Festival mit Kulturpolitiker*innen und Kulturschaffenden zu diskutieren. Aber auch über eigene künstlerische Inhalte können sich die Anwohnenden am Festival beteiligen.

Durchgeführt wird das KiezKultur Festival vom gleichnamigen Verein. Der KiezKultur e.V. ist ein 2021 gegründeter, gemeinnütziger und eingetragener Verein, welcher es sich zur Aufgabe gemacht hat die Kunst und Kultur in Hannover und der Region zu fördern. Gegründet wurde der Verein, um der Planung und Durchführung des KiezKultur Festivals einen gesicherten Rahmen zu geben und sie zu professionalisieren. Der Verein hat aktuell zehn aktive Mitglieder, welche auch an der Konzeption und Umsetzung beteiligt sind. Bei den Mitgliedern handelt es sich um junge Erwachsene, welche bereits erste und weitere Schritte in der Kultur- und Musikbranche gegangen sind und mit diesem Projekt ihre Kompetenzen ideal erweitern können. Aber auch Vereinsmitglieder ohne Vorerfahrungen partizipieren an diesem Projekt, um somit erste Schritte in der Kultur und Veranstaltungs-Landschaft zu gehen.

Tickets:

Ermäßigt* Preis: 22,90 €
Normalpreis Preis: 29,90 €
Support-Ticket** Preis: 40,00 €

*ermäßigt:
Schüler:innen, Studierende, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienst (BFD), Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), Senior:innen, Arbeitslose

Bei Tausch des Tickets gegen das Bändchen auf dem Festivalgelände muss ein zum Zeitpunkt des Festivals gültiger Nachweis vorgelegt werden!

** Support-Ticket:
Das Support-Ticket bietet euch die Möglichkeit den KiezKultur e.V. und damit auch das Festival finanziell zu unterstützen. Danke für eure Unterstützung!

inkl. Systemgebühren und Baumgebühr

Mehr unter: https://ticketree.de/event/kiezkultur-festival-2022/

und unter:
www.kiezkultur-festival.de | instagram: @kiezkultur_festival