Neue Auszubildende 2022 bf

Neue Azubis bei der Feuerwehr. Herzlich Willkommen!

HANNOVER (PM). Hannovers Erster Stadtrat und Feuerwehrdezernent Axel von der Ohe sowie der Leiter der Feuerwehr, Dieter Rohrberg, haben am Montag 40 Auszubildende auf der Feuer- und Rettungswache 2 begrüßt.

In seinem Grußwort verwies Dr. Axel von der Ohe auf die hochprofessionelle Ausbildung bei der Feuerwehr Hannover und bedankte sich als zuständiger Dezernent für die Berufsentscheidung der künftigen Notfallsanitäter*innen und Brandmeister-Anwärter*innen. „Die beiden Berufsfachschulen sind auf dem neuesten Stand, die Lehrkräfte hochqualifiziert. Ich kann Ihnen versichern, dass hier die Grundlage geschaffen wird, um Ihre sehr verantwortungsvolle Arbeit professionell ausführen und die nicht alltäglichen Herausforderungen meistern zu können“, so von der Ohe weiter.

16 Brandmeister-Anwärter*innen wurden anschließend vom Direktor der Feuerwehr, Dieter Rohrberg, vereidigt und erhielten neben sieben weiteren Auszubildenden ihre Ernennungsurkunde in das Beamtenverhältnis auf Widerruf. Zehn Brandmeister- Anwärter*innen wurden zu Brandmeister*innen auf Probe ernannt und beginnen mit sieben neu eingestellten Auszubildenden die Ausbildung zur Notfallsanitäterin/zum Notfallsanitäter.

Notfallsanitäter*in mit Interesse an der Berufsfeuerwehr für 2023 gesucht

Die Berufsfeuerwehr der Landeshauptstadt Hannover sucht Notfallsanitäter*innen mit Interesse am Feuerwehrberuf. Die Auszubildenden erwartet eine verantwortungsvolle, nicht alltägliche Herausforderung mit guten Entwicklungsmöglichkeiten und hoher Anerkennung in einer modernen Großstadtfeuerwehr mit fünf Feuer- und Rettungswachen.

  • Einstellungstermin: 1. Februar 2023
  • Bewerbungsschluss: 20. August 2022

Interessierte Bewerber*innen finden weitere Informationen und Hinweise zu Karrierechancen bei der Berufsfeuerwehr unter www.feuerwehr-hannover.de .