Vekehrsunfalldienst

61-Jähriger fährt auf parkenden Lkw auf und stirbt Wer kann Hinweise geben?

HANNOVER (ots). Am Donnerstagabend, 04.08.2022, ist ein 61 Jahre alter Citroên-Fahrer an der Bundesstraße (B) 65 in Barsinghausen nach einem Zusammenstoß mit einem parkenden Sattelzug tödlich verunglückt. Er war mit seinem Pkw in Richtung Nordgoltern unterwegs, als er mit unverminderter Geschwindigkeit auf einen Parkplatz fuhr und dort mit dem Lkw kollidierte.

Nach aktuellen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover war ein 61-Jähriger gegen 19:45 Uhr auf der B 65 mit seinem Citroên aus Bantorf kommend in Richtung Nordgoltern unterwegs. Kurz hinter der Kreuzung zur Heerstraße befuhr er den rechts neben der Fahrbahn befindlichen Parkplatz. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr er ungebremst auf einen dort ordnungsgemäß geparkten Sattelkraftzug auf. Durch den Aufprall wurde das Pkw-Dach abgerissen und der Fahrer unmittelbar tödlich verletzt. Im Lkw wurde niemand verletzt.

Für die Bergungsmaßnahmen und die Dauer der Unfallaufnahme musste die B65 zwischen der Heerstraße und der Rehrbrinkstraße für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Sperrung wurde gegen 23:00 Uhr aufgehoben. Neben der Polizei, dem Rettungsdienst waren auch ein Rettungshubschrauber und die Unfallforschung im Einsatz. Der Gesamtschaden wird von der Polizei mit circa 15.000 Euro beziffert.

Zeugen, die Hinweise zur vorangegangenen Fahrweise des Fahrers oder zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden.

VU Winninghausen 04082022 cmm

Tödlicher Unfall auf Parkplatz © Carl-Marcus Müller