Feuerwehr aktuell ELW

Brand auf Dachterrasse des Clubs „Sansibar“

HANNOVER (PM). Die Feuerwehr Hannover musste am frühen Mittwochmorgen zu einem Brand in die Goethestraße ausrücken. Auf der Dachterrasse des Clubs „Sansibar“ standen große Teile des Mobiliars und der Überdachung in Flammen. Die Bewohnerin eines Nachbarhauses erlitt durch den massiven Brandrauch eine leichte Rauchvergiftung.

Gegen kurz nach 02:00 Uhr erhielt die Feuerwehr Hannover Meldung über Flammenschein von der Dachterrasse in der Goethestraße. Die ersten Löschkräfte
erkannten ein ausgedehntes Feuer, welches sich auf die benachbarten Wohn- und
Geschäftsgebäude auszubreiten drohte. Während sofort ein massiver Löschangriff eingeleitet wurde, räumten weitere Feuerwehrangehörige die Nachbargebäude und retteten hierbei eine ältere Bewohnerin, die bereits Brandrauch eingeatmet hatte. Der Club war zum Brandzeitpunkt geschlossen, so dass sich dort keine Menschen in Gefahr befanden. Die Löschmaßnahmen zeigten schnell Erfolg und konnten den Brandschaden auf das Mobiliar und die Überdachung der Dachterrasse, sowie eine Außentheke begrenzen. Die gerettete Frau konnte nach Untersuchung durch einen Notarzt vor Ort verbleiben und später mit den anderen Bewohnern der Nachbarhäuser wieder in ihre Wohnung zurückkehren.

Für die Dauer des Löscheinsatzes musste die Goethestraße inklusive der dortigen Stadtbahnlinie voll gesperrt werden. Zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen. Feuerwehr und Rettungsdienst der Landeshauptstadt Hannover waren mit 15 Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften bis 04:30 Uhr im Einsatz.