Jonas Schomburg DTU Petko Beier

Deutsches Triathlon-Topduo startet am Maschsee

HANNOVER (PM). Der 15. „Triathlon Hannover“ am 3. und 4. September im und am Maschsee kann die ersten prominenten Starter vermelden. Mit der aktuellen deutschen Nummer 1, Lasse Lührs, und dem Lokalmatador Jonas Schomburg hat das EJOT Team TV Buschhütten seine beiden Topathleten für das Bundesliga-Finale in Hannover gemeldet.

Lührs kommt als amtierender Deutscher Meister über die Sprintdistanz an den Maschsee; Schomburg hat zuletzt mit seinem starken fünften Platz bei den European Championships in München überzeugen können. „Die beiden sind aktuell das Maß aller Dinge in Deutschland“, freut sich der sportliche Leiter Jan Raphael vom Veranstalter eichels: Event über das hochkarätige Duo: „Buschhütten muss all in gehen, da das zweitplatzierte Team gerade mal um vier Punkte zurückliegt und sich noch einiges ausrechnet.“ Noch spannender als bei den Herren zeichnet sich das Finale bei den Damen ab, wo Buschhütten und Potsdam punktgleich mit 78 Zählen in den Showdown am Maschsee starten. „Auch diese beiden dürften das Beste aufbieten, was sie im Kader haben, um den Bundesliga-Sieg sicherzustellen“, hofft Raphael.

Für Buschhütten wird unter anderem die Olympiavierte von Tokio, Rachel Klamer, an den Start gehen. Die Niederländerin hat bereits einen Europameistertitel und einen dritten Rang bei den Junioren-Weltmeisterschaften in ihrer Vita stehen. Insgesamt liegen dem Veranstalter für die sportliche Vielseitigkeitsprüfung am Maschsee bereits gut 1.200 Meldungen vor; dazu kommen die knapp 400 Aktiven der 1. und 2. Bundesliga. Neben den Bundesligafinals sind die Deutschen Meisterschaften über die Olympische Distanz ein weiteres Highlight des Events, das sich erstmals über zwei Tage erstreckt.

Abgerundet wird das Programm am Sonnabend unter anderem durch eine „SeaSide Party“ in der einmaligen Kulisse des Strandbades.