Brand in einem Abstellraum eines Hochhauses am Nobelring Alarmierung zu einer Rauchentwicklung in einem 16-geschossigen Hochhauses

HANNOVER (PM). Um 19:25 Uhr erreichten die Regionsleitstelle Hannover mehrere Notrufe zu einer Rauchentwicklung aus dem Bereich der Hochparterre eines 16-geschossigen Mehrfamilienhauses im Nobelring. Als die alarmierten Einsatzkräfte kurz darauf eintrafen, drang dichter schwarzer Rauch aus einem Fenster. Sofort ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem Löschrohr zum Brandherd vor und konnte diesen bereits nach 10 Minuten löschen.

Nach Abschluss der Löschmaßnahmen entfernten die Brandschützer den giftigen Brandrauch mit Hochleistungslüftern aus dem betroffenen Geschoss. Für die Bewohner*innen des Objektes bestand zu keiner Zeit eine Gefahr. Sie konnten in ihren Wohnungen bleiben. Verletzt wurde niemand.

Durch den schnellen und effektiven Einsatz der Einsatzkräfte konnte eine Brandausbreitung auf weitere Bereiche der Abstellräume und auf die angrenzenden Wohnungen verhindert werden.

Durch die Polizei wurden vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zur Schadenhöhe können durch die Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Der Einsatz war um 20:00 Uhr beendet. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 16 Fahrzeugen und 41 Einsatzkräften vor Ort.