Drachen

„Hannover hebt ab“ Großes Drachenfest vom 23. bis 25. September am Kronsberg

HANNOVER (PM). Für alle kleinen und großen Drachenfans: Nach zwei Jahren Pause heißt es vom 23. bis 25. September am Kronsberg wieder „Hannover hebt ab“. Zu erwarten sind spektakuläre Drachenkunstwerke und Flugshows und am 24. September mit Einbruch der Dunkelheit das beliebte „Nachtfliegen“ mit illuminierten Drachen (circa 19.30 Uhr).

Dazu werden echte Profis aus ganz Deutschland erwartet, die sich über viele Zuschauer*innen freuen. Auch der eigene Drachen kann auf der großen Allmendefläche am Kronsberg, zwischen Sticksfeld und Feldbuschwende, gestartet werden.

Das vom Drachenclub „Hannover hebt ab e.V.“ und dem Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt veranstaltete Event beginnt am Freitag (23. September) um 15 Uhr und endet am Sonntag (25. September) um 17 Uhr. Die Allmendeflächen am Kronsberg sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen: mit der Stadtbahnlinie 6, Haltestelle „Kronsberg“ oder „Feldbuschwende“, oder mit der Buslinie 330, Haltestelle „Johanneskamp“. Der Eintritt ist frei, Verpflegung muss selbst mitgebracht werden.