Vekehrsunfalldienst

Sprinter stößt frontal mit Kleinbus zusammen Unfall fordert vier Schwerverletzte

HANNOVER (ots). Am Montagnachmittag, 19.09.2022, ist ein Mercedes Sprinter auf der L 389 bei Linderte gegen 16:15 Uhr mit einem Ford Kleinbus frontal zusammengestoßen. Dabei wurden vier Insassen schwer verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover fuhr der 44-jährige Fahrer eines Mercedes Sprinters mit seinem 63-jährigen Beifahrer gegen 16:15 Uhr auf der L 389 aus Richtung Linderte kommend. Etwa 900 Meter nach dem Ortsausgang verlor der 44-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet nach links in den Gegenverkehr.

Dort war gerade die 62-jährige Fahrerin eines Ford Transit Tourneo mit ihrer 55-jährigen Beifahrerin aus Richtung Hiddestorf unterwegs. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen, sodass alle Insassen schwer verletzt wurden. Rettungskräfte brachten die Personen in Krankenhäuser. Die L 389 musste bis 19:30 Uhr für den Rettungseinsatz und zur Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Es entstand darüber hinaus ein Sachschaden von geschätzten 13.500 Euro.