DRK Impfteam Weihnachtsmarkt drh 1

Rotkreuz-Impfteam ab sofort auf dem Weihnachtsmarkt in Hannover

HANNOVER (PM). Schmalzkuchen, heißer Punsch – und eine Corona-Impfung? Auf dem Weihnachtsmarkt im Zentrum von Hannover stehen in diesem Jahr nicht nur festlich geschmückte Stände, sondern auch der Impf-Bus des Roten Kreuzes.

Im Auftrag der Region Hannover impft das Team am Mittwoch, 23. November, und am Donnerstag, 24. November, von 11 bis 18 Uhr auf dem Ernst-August-Platz vor dem Hauptbahnhof. Ab Freitag, 25. November, steht der umgebaute Linienbus auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt, in der Schmiedestraße nahe der Marktkirche. Bis zum 22. Dezember wird hier montags bis freitags von 11 bis 18 Uhr geimpft. Am 22. Dezember steht das Impf-Team bis 15 Uhr zur Verfügung.

„Dieses Angebot war durch die gute Zusammenarbeit mit der Region Hannover, der Landeshauptstadt Hannover und mit der Deutschen Bahn möglich“, so Matthias Thäle, Referent für Sonderaufgaben beim Deutschen Roten Kreuz in der Region Hannover. „Wir freuen uns sehr, dass wir auch und gerade in der kalten Jahreszeit einen Beitrag zur Pandemie-Bekämpfung leisten können.“

Die Erst- und Zweitimpfungen erfolgen mit den Corona-Vakzinen der Firmen Moderna und Biontech. Wer sich den Booster abholen möchte (dritte oder vierte Impfung), erhält dafür ausschließlich den angepassten Impfstoff der Firma Biontech gegen die Omikron-Varianten BA.4 und BA.5.

Wer auf dem Weihnachtsmarkt ein Heißgetränk zum Aufwärmen bestellt, sollte vor und nach der Impfung auf eine alkoholfreie Variante zurückgreifen. Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig, auch Kurzentschlossene sind also willkommen. Interessierte brauchen lediglich einen gültigen Lichtbildausweis und – wenn vorhanden – einen Nachweis über die bisherigen Corona-Impfungen.