40 neue Bäume für den Vahrenwalder Park Volkswagen Automobile Hannover und Audi Hannover unterstützen insgesamt 65 Pflanzungen

HANNOVER (PM). Der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün hat mithilfe von Sponsoring und Spenden 65 neue Bäume gepflanzt. Allein 40 davon bereichern nun den Vahrenwalder Park. 17 weitere Jungbäume stehen ebenfalls im Stadtbezirk Vahrenwald-List: am Pastor-Jaeckel-Weg (12) und auf dem Spielplatz Niedersachsenring/„Wüste“ (5).

Acht Exemplare wurden im Bereich „Grüne Mitte Hainholz“ eingepflanzt. Volkswagen Automobile Hannover GmbH und Audi Hannover GmbH haben das Vorhaben mit 20.000 Euro an Spenden und Sponsoring unterstützt.

Gepflanzt wurden die Arten Feldahorn, Felsenbirne, Kornelkirsche, Blumenesche, Wollapfel, Traubenkirsche, Roteiche, Traubeneiche und Silberlinde. Mit dem Einsetzen der letzten fünf Bäume (Kirschen und Feldahorne) endete an diesem Freitag (25. November) die in der Vorwoche gestartete Aktion.

„Die Pflanzungen werden insbesondere den Vahrenwalder Park aufwerten“, sagte Bürgermeisterin Monica Plate beim Vor-Ort-Termin und unterstrich: „Neue Bäume erhöhen nicht nur die Attraktivität der städtebaulichen Umgebung und die Aufenthaltsqualität, sondern sie spenden gleichzeitig Schatten und verbessern das Mikroklima und die Lebensbedingungen für die Tier- und Pflanzenwelt. Sie sind eine wirksame Maßnahme von vielen, um die Stadt an den Klimawandel anzupassen.“

Neue Baeume Vahrenwald2 mf

Jens Bischoff, Geschäftsführer Volkswagen Automobile GmbH (re.) und Torsten Bugla, Geschäftsführer Audi Hannover GmbH (li.) © Matthias Falk

Die Baumpflanzaktion im Vahrenwalder Park markiert nur einen von vielen Schritten auf dem bereits eingeschlagenen Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Engagement für die Umwelt seitens Volkswagen Automobile Hannover GmbH und Audi Hannover GmbH. „Für jeden Käufer eines E-Autos bei Volkswagen Automobile Hannover und Audi Hannover soll es künftig ein Zertifikat geben, das ihn als Pate eines Baumes oder eines anderen Nachhaltigkeits-Projektes ausweist. Ziel ist es, gemeinsam einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Gestartet wird mit einer Baumpflanzaktion, um sich lokal in Hannover zu engagieren“, sagt Torsten Bugla, Geschäftsführer Audi Hannover GmbH.

„Wir engagieren uns für viele nachhaltige Projekte“, erläutert Jens Bischoff, Geschäftsführer Volkswagen Automobile GmbH, „Mit dem neuen Volkswagen Autohaus in Hannover Wülfel realisieren wir auch ein Gebäude, das höchste Ansprüche für nachhaltiges Bauen erfüllt. Dort wird zum Beispiel Solarstrom genutzt und sogar Wildbienen bekommen auf dem Gelände ein Zuhause.“

Baumpflanzungen als Teil der Klimaanpassungsstrategie

Die Folgen des Klimawandels treffen Städte in besonderem Maße. Hitzebelastung, Trockenheit und die Gefahr durch Überflutungen nach Starkregenereignissen nehmen kontinuierlich zu. Um dem entgegenzuwirken, hat der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover bereits 2012 eine Klimaanpassungsstrategie sowie ein „Programm zur Minimierung der Folgen der Klimaerwärmung“ für das gesamte Stadtgebiet erarbeitet. In diesem Rahmen pflanzt die Stadt jedes Jahr rund 1.000 Bäume in den Parks, Grünflächen, Straßen und Landschaftsräumen.

Durch die 40 neuen Bäume im Vahrenwalder Park erhält das Grün mehr Vielfalt und bietet zukünftig vielen Einwohner*innen schattige Aufenthaltsorte. Die für die Pflanzungen ausgewählten Baumarten sind nach den Kriterien der jetzt herrschenden und zukünftig erwarteten Klimabedingungen ausgewählt. Die Bäume sind weniger anfällig für Baumkrankheiten und können Trockenperioden besser überstehen.