Müllwagen

Brennender Müllwagen in Brelingen erfolgreich gelöscht

Mitarbeiter entladen brennendes Altpapier rechtzeitig – Feuerwehr beendet Einsatz nach 1,5 Stunden

WEDEMARK (redu). Am Donnerstagvormittag verursachte ein brennender Müllwagen in Brelingen einen Feuerwehreinsatz, bei dem knapp 20 Einsatzkräfte der Feuerwehren Brelingen und Mellendorf im Einsatz waren.

Heute Vormittag gegen 10 Uhr wurden die Feuerwehren Brelingen und Mellendorf zu einem brennenden Müllwagen in der Bennemühlener Straße, nahe der Kreuzung zur Hauptstraße in Brelingen, gerufen. Mitarbeiter eines Entsorgungsunternehmens bemerkten während der Fahrt Rauch aus dem Laderaum ihres Müllwagens. Das geladene Altpapier hatte aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen.

Die Mitarbeiter stoppten den Wagen sofort und entluden das brennende Altpapier auf die Straße, um eine Ausbreitung des Feuers auf das Fahrzeug zu verhindern. Die Feuerwehr traf schnell ein, zog das Papier auseinander und löschte es mit Wasser. Der Einsatz dauerte etwa 1,5 Stunden, danach konnten die knapp 20 Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen.

Während der Löscharbeiten und der anschließenden Aufräumarbeiten kam es im Bereich Hauptstraße/Bennemühlener Straße zu Verkehrsbehinderungen. Die Ursache des Feuers ist bisher ungeklärt.

 

Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag teilt
Werbung / Anzeige
Bernd Günther Photography