Dienstfahrzeug des Verkehrsunfalldienstes der Polizeidirektion Hannover

50-Jähriger nach Verkehrsunfall in Hannover Südstadt verstorben

Busunfall hat tödliche Folgen

Rund einen Monat nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem Linienbus in der Mainzer Straße in der hannoverschen Südstadt ist ein 50 Jahre alter Mann verstorben.

Nach Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover starb der Mann bereits am 15.11.2023 in einem Krankenhaus im Ausland. Bei dem Unfall im Oktober in der hannoverschen Südstadt wurde der 50-Jährige lebensgefährlich verletzt. (wir berichteten: Kollision zwischen Fußgänger und Bus)