Beiträge

Konzept für Bildung und Betreuung im Lockdown Tonne: „Kein Kind und kein Jugendlicher muss und darf zurückgelassen werden in dieser schwierigen Zeit"

HANNOVER (PM). Auch im Lockdown werden die Kindertageseinrichtungen und die Schulen Bildungs- und Betreuungsangebote vorhalten. Das hat Niedersachsens Kultusminister Grant (weiterlesen...)

Schul- und Kitabetrieb im Lockdown in Niedersachsen Distanzlernen, Wechselunterricht und Notbetreuung

HANNOVER (PM). Mit Blick auf die bundesweit verlängerten und verschärften Lockdown-Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie stehen auch im Bereich Bildung (weiterlesen...)

Verlängerung des Shutdowns und weitere Verschärfungen der Kontaktbeschränkungen auch in Niedersachsen "Es gibt keinen Grund, sich in Sicherheit zu wähnen, ganz im Gegenteil“, so Ministerpräsident Stephan Weil

HANNOVER (PM). „Es tut mir leid, aber auch Niedersachsen wird den Shutdown bis zum 31. Januar 2021 verlängern und auch (weiterlesen...)

Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 5. Januar 2021 Die Ergebnisse im Überblick

BERLIN (PM). Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder fassen folgenden Beschluss:

Die Corona-Pandemie hat auch das Weihnachtsfest … (weiterlesen...)

KMK spricht über Schul-Beitrag zur möglichen Lockdown-Verlängerung Wie geht es mit den Schulen ab dem 10. Januar weiter?

HANNOVER (PM). In einer Videokonferenz der Kultusministerkonferenz (KMK) haben sich die Länderministerinnen und Länderminister über die Auswirkungen einer möglichen Verlängerung (weiterlesen...)

Wegen Lockdown bleibt ÜSTRA Fundbüro geschlossen ÜSTRA Kundenzentrum läuft regulär weiter

HANNOVER (PM). Aufgrund der Regelungen zum Lockdown, wird das Reisebüro von ÜSTRA Reisen, inklusive des ÜSTRA Fundbüros, ab Mittwoch, 16. (weiterlesen...)

Weihnachtsstaus bleiben wegen Corona aus Lockdown bremst Reiseverkehr / ADAC Stauprognose für 18. bis 27. Dezember

MÜNCHEN (PM). Der ADAC rechnet zum Beginn der Weihnachtsferien am vierten Adventswochenende, an Weihnachten selbst und zum Ende der Feiertage (weiterlesen...)

Gastronomiebereich fordert schnelle Hilfe und engere Zusammenarbeit bei Informationen Rund 150 Betreiberinnen und Betreiber von Gastronomiebetrieben nehmen an der Podiumsrunde mit Althusmann teil

HANNOVER (bg). Rund 200 Betreiberinnen und Betreiber aus den Bereichen des Gastronomiegewerbes versammelten sich heute auf dem Opernplatz, um sich (weiterlesen...)