Bundesjugendzupforchester gibt ihr erstes Konzert in Hannover 37 jungen Musikerinnen und Musikern konzertieren in der St. Martin Kirche in Hannover-Linden

HANNOVER (red). Das Bundesjugendzupforchester gab gestern Abend ihr erstes Konzert seit der Corona-Pandemie mit 37 jungen Musikerinnen und Musikern in der St. Martin Kirche in Hannover-Linden. Die Orchestermitglieder freuten sich sichtlich, endlich wieder auch vor Publikum und gemeinsam spielen zu dürfen.

Das im August 2019 entstandene Bundesjugendzupforchester setzt sich aus begabten jungen Musikerinnen und Musikern im Alter zwischen 16 und 26 Jahren zusammen. Es spielt ausschließlich die Instrumente Mandoline, Mandola, Gitarre und Kontrabass. Ihre vorgeführten Stücke sind von älteren Komponisten als auch von zeitgenössischer Musik geprägt, die speziell auf die Belange der Instrumente des Orchesters teilweise angepasst wurden.

Unter der Dirigentin und künstlerischen Leitung von Lisa Hummel gab es einen musikalischen Streifzug durch die Möglichkeiten, die das junge Orchester mit ihren speziellen Zupfinstrumenten zu bieten hat.

Mit der „Sinfonie C-Dur“ von Maria Anna Martinez unter der Bearbeitung von Sophie Schlaubitz fand der Konzertabend seinen Einstieg. Gefolgt von Franziska Henke „Restlessness“ kam es dann zum ersten Höhepunkt mit der 16jährigen Solistin und Sonderpreisträgerin beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert 2021 Kerstin Draken. Sie spielte von Daigo Marumoto das „Mandolin Concerto“ und zeigte ihr junges Talent. Immerhin erreichte Kerstin Draken mit 25 möglichen Punkten beim Bundeswettbewerb in der Altersklasse 4 die Spitze.

Es folgten im Anschluss drei Fugen zum Thema von J.S. Bach der Komponistin Clara Schumann in einer Bearbeitung von Lisa Hummel. Japanisch anmutende Klänge waren in nächsten Stück der „Okinawa-Suite“ der japanischen Komponistin Miwa Naito zu hören. Den Abschluss des Konzertes in der Lindener Kirche bildete die „Symphonie Nr. 1 op. 32“ von Louise Farrenc.

Obwohl die Besucherzahl wegen der Hygieneauflagen und Corona eingeschränkt war, verfolgten doch viele Musikinteressierte in der St. Martin zu Linden das abendliche Konzert und genossen die musikalischen Darbietungen.

Am heutigen Abend findet ein zweites Konzert in der St. Martins Kirche in Seelze ab 19:00 Uhr statt.

Einige Impressionen der im Vorfeld durchgeführten Proben und des Konzertes:

  • BGPress 1528
    37 junge Musikerinnen und Musiker des Bundesjugendzupforchesters spielten moderne und ältere Stücke in der Kirche St. Martin in Hannover-Linden unter Leitung der Dirigentin Lisa Hummel © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 1577
    37 junge Musikerinnen und Musiker des Bundesjugendzupforchesters spielten moderne und ältere Stücke in der Kirche St. Martin in Hannover-Linden unter Leitung der Dirigentin Lisa Hummel © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 1580
    37 junge Musikerinnen und Musiker des Bundesjugendzupforchesters spielten mit Mandolinen, Mandola, Gitarre und Kontrabass ältere und zeitgenössische Musik © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 1581
    37 junge Musikerinnen und Musiker des Bundesjugendzupforchesters spielten moderne und ältere Stücke in der Kirche St. Martin in Hannover-Linden unter Leitung der Dirigentin Lisa Hummel © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 1786
    37 junge Musikerinnen und Musiker des Bundesjugendzupforchesters spielten moderne und ältere Stücke in der Kirche St. Martin in Hannover-Linden unter Leitung der Dirigentin Lisa Hummel © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 1792
    37 junge Musikerinnen und Musiker des Bundesjugendzupforchesters spielten mit Mandolinen, Mandola, Gitarre und Kontrabass ältere und zeitgenössische Musik © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 1823
    Kerstin Draken ist die Sonderpreisträgerin des Bundesjugendzupforchesters beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 1838
    Die 16jährige Mondolinensolistin Kerstin Draken begeisterte mit ihrem Solo aus dem Mandolin Concerto von Daigo Marumoto © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 1842
    37 junge Musikerinnen und Musiker des Bundesjugendzupforchesters spielten moderne und ältere Stücke in der Kirche St. Martin in Hannover-Linden unter Leitung der Dirigentin Lisa Hummel © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 1862
    37 junge Musikerinnen und Musiker des Bundesjugendzupforchesters spielten moderne und ältere Stücke in der Kirche St. Martin in Hannover-Linden unter Leitung der Dirigentin Lisa Hummel © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 1867
    37 junge Musikerinnen und Musiker des Bundesjugendzupforchesters spielten moderne und ältere Stücke in der Kirche St. Martin in Hannover-Linden unter Leitung der Dirigentin Lisa Hummel © Bernd Günther / BG-PRESS.de
  • BGPress 1874
    37 junge Musikerinnen und Musiker des Bundesjugendzupforchesters spielten moderne und ältere Stücke in der Kirche St. Martin in Hannover-Linden unter Leitung der Dirigentin Lisa Hummel © Bernd Günther / BG-PRESS.de