Kfz-Zulassungsbehörde geschlossen Erneute Schließung der Behörde

HANNOVER (PM). Aufgrund weiterer Coronafälle und der damit verbundenen weiteren Quarantäneanordnungen in der Kfz-Zulassungsbehörde muss diese bis auf Weiteres komplett schließen. Alle Kund*innen, die bis einschließlich Montag, den 19. April einen Termin haben, werden gebeten, einen neuen Termin online zu buchen. Alle Kund*innen, die in der nächsten Woche einen Termin haben, werden gebeten, sich tagesaktuell im Internet unter www.Zulassungsbehörde-Hannover.de zu informieren. Die Schließung betrifft auch die Geschäftskund*innen und Zulassungsdienste.

Telefonische Anfragen oder E-Mails können derzeit ebenfalls leider nicht beantwortet werden.

Privatkund*innen haben weiterhin die Möglichkeit, das i-Kfz-Verfahren zu nutzen und ihre Zulassung online vorzunehmen. Weitere Informationen zum i-Kfz-Verfahren gibt es ebenfalls unter www.Zulassungsbehörde-Hannover.de.

Die Stadtverwaltung bedauert diese Entwicklung und hat das Gesundheitsamt gebeten, das Infektionsgeschehen in der Zulassungsbehörde zu analysieren und geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Darüber hinaus werden intern alle Maßnahmen geprüft, um den Betrieb kurzfristig wieder aufnehmen zu können.