Allgemeinverfügung der Region Hannover

Neue Corona-Regelungen treten am Sonnabend, 16. Oktober, für die Region Hannover in Kraft Die Region Hannover informiert

HANNOVER (PM/red). Seit dem 9. Oktober 2021 liegt die 7-Tage-Inzidenz in der Region Hannover unter 50. Das hat die Region offiziell in einer Allgemeinverfügung festgestellt: www.bekanntmachungen.region-hannover.de . (Lesefassung im Artikel unten)

Ab Samstag, 16. Oktober 2021 gilt unter anderem:

  • Keine 3G-Pflicht in Restaurants, Fitnesstudios, bei Sport in geschlossenen Räumen und bei körpernahen Dienstleistungen
  • Aber: Maske bis zum Platz und Kontaktdaten, es sei denn, es gilt freiwillig 2G
  • Keine Beschränkung der Personenzahl bei privaten Feiern, aber: ab 25 Personen müssen Kontaktdaten hinterlegt werden

Regionspräsident Hauke Jagau bittet in einem aktuellen Video Unternehmen und Gastronomie, 3G freiwillig beizubehalten – zum Schutz aller:

Die wichtigsten Corona-Regel im Überblick für Werte ohne Warnstufe bzw.Inzidenz unter 50

Regeln unter 50

© Land Niedersachsen

Die wichtigsten Corona-Regel im Überblick für Werte mit Warnstufe 1 bzw. bei einer Inzidenz über 50

Regeln über 50

© Land Niedersachsen

Lesefassung Allgemeinverfügung der Region Hannover vom 14.10.2021: